Preview: Hunt Showdown die zweite

StuKKa 11. September, 2017

2014 warfen wir schonmal einen Blick auf das Wild-West Coop Horrorgame Hunt, doch es hat sich einiges getan seitdem. Wir haben die Updates für euch!

Es ist einige Zeit ins Land gegangen, seitdem wir das letzte mal von Hunt berichtet haben, was mittlerweile den Zusatztitel Showdown trägt. Damals war noch von einem Beta Access die Rede, der aber nie passiert ist. Doch tot ist dieses Spiel nicht, sondern macht wieder deutlich Fortschritte und auch das Setting wurde zum Glück nicht verändert.

 

Weiterhin bleibt ein Wildwest Coop Game, bei dem die Hauptgegner Monster, Zombies und degenerierte Hinterwäldner sind. Doch im neuesten Gameplay Video ist auch die Rede von einem PvP System, was uns jetzt nicht so begeistert. Das Studio ist aber auch auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, was bedeutet, sie bauen aus. Das Spiel entsteht weiterhin auf der CryEngine, und sieht natürlich zeitgemäß aus.

Aber vor den weiteren Details, hier das Gameplay Video, auf das ich gestoßen bin und mir zeigte, da könnte Potenzial dahinterstecken:

In dem Video bekommt man einen sehr guten Eindruck der Atmosphäre. Es ist düster, dreckig und man sollte hier definitiv nicht laut werden. Für ein Pre-Alpha Gameplay sieht es sehr gut aus, und auch die 3D Modelle sind sehr schön anzusehen. Der Teil mit der Spinne ist beeindruckend, die Animationen und Geräusche lassen einen schon etwas aufmerksamer werden.

Wann ein Public Gameplay oder ein Beta Access kommt, ist noch nicht bekannt. Aber einige aus der Gruppe haben sich bereits angemeldet und würden sich freuen, hier bald loslegen zu können. Was genau der PvP Modus wird, lässt sich schwer sagen, zu hoffen bleibt jedenfalls, dass auch ein reiner PvE Modus existiert. Auch ob man eigene Matches erstellen kann oder ständig auf einem Server mit einer festen Welt landet, ist ebenfalls nicht bekannt. Schön wäre ersteres, denn diese Server werden irgendwann abgeschalten, und dann wars das wieder mit spielen.

Wenn es weitere News gibt, werden wir sie hier präsentieren. Wer sich selber mehr einlesen will, kann dies auf der offiziellen Website des Spiels tun.

Kommentare (0)